x
x
x
Seniorin in Wohnung überfallen und ausgeraubt
  • Mehrere Streifenwagen fahndeten nach den Tätern. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

In Hamburg: Seniorin zu Hause überfallen und ausgeraubt

Die Polizei fahndet nach zwei Tätern, die am Samstagabend auf der Veddel eine Seniorin in ihrer Wohnung überfallen haben. Die Frau wurde bei der Tat verletzt und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Laut Polizei seien die Beamten gegen 22.10 Uhr in die Straße Am Zollhafen gerufen worden. Die Frau war gerade nach einem Besuch bei ihrer Tochter in ihrer Wohnung eingetroffen. Kurz darauf habe es geklingelt, woraufhin die Seniorin die Tür öffnete.

Hamburg-Veddel: Seniorin bei Überfall verletzt

Hier wurde sie von zwei Männern in die Wohnung gedrängt. Während einer der Täter sie festhielt, durchsuchte der Komplize die Schränke und raubte Schmuck, eine Armbanduhr und Bargeld. Danach flüchteten die Täter. Die Seniorin wurde bei dem Überfall verletzt. Sanitäter eines Rettungswagens versorgten sie.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Raub auf Senior in Hamburg – Belohnung ausgesetzt

Die überfallene Frau beschrieb Täter eins als 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er habe helle Haut und blonde Haare gehabt und eine Fremdsprache gesprochen, vermutlich Kurdisch. Täter zwei ist den Angaben zufolge ebenfalls etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er trug dunkle Haare, einen dunklen Dreitagebart und sprach vermutlich Kurdisch. Hinweise an Tel. 4286 56789.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp