Feuer Hamburg
Feuer Hamburg
  • Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten in Wilhelmsburg.
  • Foto: Andre Lenthe Fotografie

In Hamburg: Mann bei Brand in Imbiss verletzt

In Wilhelmsburg ist es am Sonntagnachmittag zu einem Brand in einem Imbiss gekommen. Dabei wurde ein Mann verletzt und kam mit einer Rauchvergiftung in die Klinik. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Die Retter wurden gegen 13.20 Uhr in die Neuenfelder Straße gerufen. Laut Polizei habe man in dem Imbiss Umbauarbeiten vorgenommen. Dabei sei im Bereich der Kühlanlage das Feuer ausgebrochen.

Hamburg: Mann mit Rauchvergiftung in Klinik

Ein Mann erlitt dabei eine Rauchvergiftung und kam in eine Klinik. Das Feuer wurde rasch unter Kontrolle gebracht, dennoch entstand durch den Rauch Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren: Großalarm im Norden: Carport brennt und droht auf Haus überzugreifen

Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und ermittelt die Ursache des Feuers.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp