Autos auf der A255
  • Ein Unfall auf der A255 sorgte am Freitagmorgen für Stau zwischen Wilhelmsburg und der Veddel. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / dpa/Marcus Brandt

Unfall auf A255: Langer Stau in Hamburgs Berufsverkehr

Ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw in Hamburg sorgt am Freitagmorgen für Ärger im Berufsverkehr. Auf der A255 stauten sich die Fahrzeuge stadteinwärts auf mehreren Kilometern.

Durch den Zusammenprall habe sich der Pkw gedreht und sei entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen gekommen, berichtete die Polizei. Vermutlich sei der Unfall bei einem Spurwechsel oder Überholmanöver passiert.

A255: Unfall sorgt für Stau im Berufsverkehr in Hamburg

Der Fahrer des Autos wurde laut Polizei leicht verletzt. Für die Bergungsarbeiten musste eine Fahrspur in Richtung Elbbrücken gesperrt werden.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 5.50 Uhr. Dadurch habe sich ein erheblicher Rückstau gebildet, teilte die Polizei weiter mit.

Das könnte Sie auch interessieren: Tödlicher Unfall im Norden: 22-Jähriger überholt – und kracht in Gegenverkehr

Gegen 7.30 Uhr staute sich der Verkehr zwischen Wilhelmsburg und Veddel noch auf rund drei Kilometern. (dpa/fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp