Harley Days in Hamburg: Polizei zieht mehrere Motorräder aus dem Verkehr
  • Die Polizei bei der Kontrolle.
  • Foto: BlaulichtNews

„Harley Days“ in Hamburg: Polizei zieht zahlreiche Maschinen aus dem Verkehr

Seit Freitag laufen nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder die „Harley-Days“ in Hamburg. Aus aller Welt sind Besucher und Motorradbesitzer angereist, um mit ihren knatternden Bikes durch die Hansestadt zu cruisen. Für viele endete das Vergnügen an einer Kontrollstelle in der Altstadt.

Das Gelände am Großmarkt wimmelte am ersten Tag der „Harley Days“ am Freitag vor Menschen und verchromten Maschinen. Bei herrlichem Sommerwetter unternahmen viele Biker eine Spritztour durch die Stadt. Das Blubbern, Knattern und Dröhnen der leistungsstarken Harleys war an vielen Stellen zu hören.

Großkontrolle in Hamburg: Bußgelder für Harley-Fahrer

Weil die Möglichkeit bestand, dass nicht alle Motorräder der technischen Norm entsprechen und daran getunt wurde, baute die Polizei an der Willy-Brandt-Straße (Altstadt) eine Kontrollstelle auf, an der mehrere Motorradfahrer herausgewinkt wurden.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Am Samstagmorgen zog die Polizei eine Bilanz: 87 Motorräder wurden kontrolliert. 83 von davon waren durch technische Eingriffe so verändert worden, dass die Betriebserlaubnis nichtig wurde. Vier Maschinen wurden sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren: Aufregung zum Auftakt der „Harley Days“: Besucher müssen Gelände verlassen

Auch bei in der City durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen fielen die Harley-Fahrer auf. Laut Polizei fuhren 75 Biker schneller als erlaubt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp