Blick auf eine Rossmann-Filiale, davor ein Polizeiauto
  • Der bestohlene Drogerie-Markt in Billstedt
  • Foto: C. Leimig

Hamburger Drogerie beraubt – ein Verletzter

Zu einem räuberischen Diebstahl kam es am frühen Samstagabend in Hamburg-Billstedt. Mehrere Personen beklauten einen Drogeriemarkt und verletzten den Ladendedektiv, der versuchte, die Tat zu verhindern. Die Täter sind auf der Flucht.

Der Vorfall ereignete sich gegen 18 Uhr in einer Rossmann-Filiale in der Kandinskyallee. Wie die Polizei mitteilte, beobachtete ein Ladendedektiv mehrere Personen, wie sie Gegenstände stehlen wollten. Als er versuchte, sie daran zu hindern, attackierten die Personen den Mann und schafften es, zu fliehen.

Das könnte Sie auch interessieren: Chlor-Alarm in Schwimmbad – mehrere Kinder verletzt

„Die Beamten sind weiterhin auf der Suche nach den flüchtigen Tätern“, teilte der Polizeisprecher der MOPO mit. Wie schwer der Ladendedektiv verletzt ist, sei nicht bekannt – einen Rettungswagen habe er jedoch abgelehnt. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp