Ein silbernes Auto an der Einfahrt zu einem Parkplatz, darunter ein Wagenheber und daneben Rettungskräfte
Ein silbernes Auto an der Einfahrt zu einem Parkplatz, darunter ein Wagenheber und daneben Rettungskräfte
  • Unter diesem Auto lag der Mann. Ein Ersthelfer befreite ihn.
  • Foto: C. Leimig

Hamburg: Mann liegt auf Parkplatz und wird von Autofahrer überrollt

An der Straße Fockenweide in Lohbrügge ist es am späten Samstagabend zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Mann (41) überfahren wurde. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Der Fahrer eines silbernen Toyota Avensis fuhr den Angaben der Polizei zufolge gegen 22.30 Uhr „zügig” von der Fockenweide auf einen Parkplatz. Dabei soll er den 41-Jährigen überfahren haben. Zeugen hatten vorher bereits den Rettungsdienst gerufen; der am Boden liegende Mann vermittelte einen alkoholisierten und hilflosen Eindruck.

Beim Einparken in Hamburg: Mann von Auto überfahren

Er habe das Opfer nicht gesehen und gedacht, er hätte einen Stein erwischt, soll der Autofahrer angegeben haben. Ersthelfer – die Passanten, die bereits vor dem Unfall den Notruf gewählt hatten – und der Autofahrer befreiten den Schwerverletzten mit einem Wagenheber.

Kurz darauf übernahmen Sanitäter der Feuerwehr. Sie legten den Mann, der Verletzungen am Kopf und an der Brust erlitten hatte, auf eine sogenannte Vakuummatratze, um ihn möglichst schonend in ein Krankenhaus zu bringen. Ein Notarzt begleitete ihn im Rettungswagen dorthin. „Es bestand keine Lebensgefahr“, so ein Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren: Eskalierender Drogenkrieg auf Hamburgs Straßen: „Die Angst fährt mit“

Bei dem Toyota-Fahrer (52) wurde ein geringer Alkoholwert (unter ein Promille) im Atem festgestellt. Er musste für eine Blutprobenentnahme mit zur Wache. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Polizisten nahmen den Unfall auf und sprachen mit Zeugen. Die Ermittlungen führt der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 42). Die Beamten suchen zur Klärung des Sachverhalts Zeugen. Hinweise an: Tel. 428 65 6789. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp