Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)
  • Ein Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild).
  • Foto: dpa

Abbiegeunfall in Hamburg: Zwei Frauen verletzt

Bei einem Unfall im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel sind zwei Frauen verletzt worden. Sie wollten am frühen Mittwochabend die Fruchtallee überqueren, als sie von einer Autofahrerin erfasst wurden, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.

Eine Frau wurde dabei leicht verletzt, die andere erlitt Prellungen und eine Fraktur am Bein. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hamburg: Fruchtallee in Eimsbüttel für eine Stunde gesperrrt

Die weiteren Ermittlungen zum Unfall liefen derzeit noch. Die Unfallopfer liefen offenbar über eine grüne Ampel, als die Autofahrerin links in die Fruchtallee abbog. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Angestellte geschubst und geschlagen: Räubertrio überfällt Geldwechselstube

Die Fruchtallee wurde für etwa eine Stunde gesperrt. (sd/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp