Zollbeamte führen einen Mann ab.
  • Zollbeamte führen einen Mann ab.
  • Foto: Rene Schröder 

Flucht vor Polizei und Zoll: Mann nach Verfolgung festgenommen

Nach einer Verfolgungsjagd mit Beamten des Zolls und der Hamburger Polizei ist am Freitagabend ein Mann an der Kapellenstraße (Billstedt) festgenommen worden. Sein Beifahrer und mutmaßlicher Komplize konnte entkommen.

Ersten Informationen zufolge wollte die Besatzung eines Zoll-Fahrzeugs einen schwarzen Mercedes anhalten – doch der Fahrer gab Gas, brauste über den Billstedter Mühlenweg bis zur Kapellenstraße. Dort soll laut Augenzeugen der Beifahrer ausgestiegen und in Richtung des Friedhofs gerannt sein. Die Polizei wurde als Unterstützung angefordert.

Hamburg: Mann nach Verfolgung mit Zoll und Polizei gefasst

Die durchkämmte mit einem Hund den Friedhof. Ergebnis: „Negativ“, so ein Sprecher des Lagedienstes. „Die Person ist flüchtig.“ Derweil wurde der Autofahrer vom Weiterfahren gehindert und vorläufig von Zöllnern festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren: Kurioser Strahlen-Alarm: Toilettengang löst Großeinsatz im Norden aus

Hintergrund des Einsatzes soll eine Routine-Kontrolle gewesen sein, der sich der Fahrer wohl entziehen wollte. Im Mercedes wurde ein höherer Bargeldbetrag gefunden. Der Zoll ermittelt wegen des Verdachts der Geldwäsche. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp