Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr arbeiten am Einsatzort.
  • Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr arbeiten am Einsatzort.
  • Foto: Stefan Düsterhöft

Aufregung in Eimsbüttel: Haspa brennt – Straßen gesperrt

Am späten Mittwochnachmittag ist in einer Haspa-Filiale in Eimsbüttel ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehr, Krankenwagen und Rettungsdienst rückten an.

Das Feuer in der Haspa-Filiale an der Müggenkampstraße wurde der Polizei gegen 17.40 Uhr gemeldet, sagte ein Sprecher zur MOPO. Die Feuerwehr war am frühen Abend noch vor Ort, die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an.

Das könnte Sie auch interessieren: Mit Steinen eingeschlagen: Wilde Schlägerei unter Teenies in Hamburg

Rund um den Einsatzort kam es in der Methfesselstraße, der Osterstraße und der Müggenkampstraße zu Sperrungen. Die Ursache für den Brand ist bislang noch unklar. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp