• In Blankenese fing ein Adventskranz Feuer. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Adventskranz brennt – Villa im Nobelviertel völlig verqualmt

Erst vor wenigen Tagen hatte die Feuerwehr vor den Gefahren durch außer Acht gelassene Kerzen auf Adventsgestecken und Tannenbäumen gewarnt. Nun der erste vorweihnachtliche Brandeinsatz in Blankenese. In einer Villa fing am Freitagmorgen ein Adventsgesteck Feuer.

Um 7.35 Uhr ging ein Notruf in der Einsatzzentrale ein. Der Anrufer meldete ein brennendes Adventsgesteck in einer Villa in der Straße Krähenhorst.

Das könnte Sie auch interessieren: Brandgefahr zum Advent – Feuerwehr gibt wichtige Tipps

Noch bevor die Retter am Einsatzort eintrafen, konnten die Bewohner den Brand selbst löschen. Es war jedoch eine stärkere Verqualmung der Räume entstanden. Die konnte mit Hochleistungslüftern beseitigt werden. Nach gut 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp