x
x
x
Die Kräfte löschen eines der Feuer am Bekkamp in Jenfeld. Es kam in der Umgebung zu weiteren Bränden.
  • Die Kräfte löschen eines der Feuer am Bekkamp in Jenfeld. Es kam in der Umgebung zu weiteren Bränden.
  • Foto: André Lenthe

Vier Brände in einer Stunde! Im Osten Hamburgs geht ein Feuerteufel um

Im Nordosten Hamburgs sind offenbar gezielt Brände gelegt worden: Innerhalb von nur einer Stunde musste die Feuerwehr am Freitagabend viermal ausrücken – die Polizei fahndete derweil nach einem Brandstifter.

Um 18.49 Uhr ging der erste Hinweis in der Leitzentrale der Feuerwehr ein: Ein kleiner roter Mülleimer am Öjendorfer Damm in Jenfeld brannte, aus dem Inneren zog Qualm nach oben. Das Feuer war schnell gelöscht.

Neben Fußballplatz: Flammen schlagen aus Mülleimer

Nur 20 Minuten später und 150 Meter weiter dann der nächste Einsatz: Am Bekkamp, direkt vor der Sportanlage von Concordia, brannte ein Müllcontainer, aus dem bereits große Flammen schlugen. Einem Feuerwehrsprecher zufolge drohte das Feuer auf einen geparkten Mercedes überzugreifen. Das habe man verhindern können. „Trotzdem musste der Wagen wegen der Hitze gekühlt werden.“

Rund 30 Minuten war Ruhe, dann der nächste Notruf: Am Ratiborweg brannte ein aufgekehrter Laubhaufen, nur fünf Minuten später dann gleich zwei 1000 Liter fassende Müllcontainer am Gleiwitzer Bogen. In allen vier Fällen waren die Brände schnell gelöscht, verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren: „Konnten Randale nicht verhindern“: So geht es nach Halloween nun in Harburg weiter

Die Polizei – die von gezielter Brandstiftung ausgeht – fahndete mit mehreren Streifenwagen nach einem mutmaßlichen Täter. Doch die Suche blieb erfolglos. „Ein Verdächtiger wurde nicht angetroffen“, so ein Sprecher des Lagedienstes.

Die Kripo hat nun die Ermittlungen übernommen. Die Beamten prüfen dabei auch einen möglichen Zusammenhang zu einem weiteren Feuer am Abend in Farmsen-Berne: Auch da hatte ein Mülleimer gebrannt. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp