Feuerwehrkräfte beim Löscheinsatz am Ellerholzweg
Feuerwehrkräfte beim Löscheinsatz am Ellerholzweg
  • Feuerwehrkräfte beim Löscheinsatz am Ellerholzweg.
  • Foto: JOTO

Großfeuer sorgt für Aufregung in Wilhelmsburg

Ein Großfeuer hat in der Nacht zu Dienstag für Aufregung in Wilhelmsburg gesorgt. Auf dem Gelände eines Logistik-Unternehmens am Ellerholzweg sind mehrere Seecontainer in Brand geraten. Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz.

Gegen 3.20 Uhr ging der Notruf ein. „Feuer am Ellerholzweg!“ Da zu diesem Zeitpunkt von einem kleineren Brandereignis ausgegangen wurde, fuhr die Feuerwehr nur mit kleiner Mannschaft hin.

Brennende Container in Wilhelmsburg: Feuerwehr kämpft stundenlang gegen die Flammen

Vor Ort wurde jedoch schnell deutlich, dass das Feuer inzwischen deutlich größere Ausmaße angenommen hatte. Große Mengen an Rauch, die in die Luft stiegen, entstanden durch brennendes Isoliermaterial. Die Flammen hatten sich von einem Container im oberen Bereich eines Stapels ausgebreitet und weitere Boxen erfasst. Sofort forderten die Einsatzkräfte die Unterstützung eines ganzen Löschzugs an.

Das könnte Sie auch interessieren: Mitten in der Nacht: Flammen auf Schulgelände in Hamburg

Um die letzten Glutnester zu löschen, wurde noch in der Nacht ein Gabelstapler der betroffenen Firma angefordert, um den Containerstapel aufzulösen und an die betroffenen Container bestmöglich heranzukommen. Der Einsatz dauerte mehr als zwei Stunden an. Die Brandursache ist noch unklar. (ng)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp