x
x
x
Feuerwehrleute stehen vor der Flüchtlingsunterkunft.
  • Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.
  • Foto: HamburgNews

Feuer in Hamburger Flüchtlingsunterkunft – Ursache schnell gefunden

Flammen in Bergedorf: Am Montagmorgen kam es zu einem Feuer in einem Container-Modul einer Flüchtlingsunterkunft. Die Brandquelle wurde schnell gefunden.

Gegen 7.40 Uhr erreichte die Feuerwehr der Notruf, dass ein Feuer im zweiten Obergeschoss der Flüchtlingsunterkunft in der Brookkehre (Bergedorf) ausgebrochen sei, so ein Feuerwehr-Sprecher.

Sofa und Matratze in Wohnheim brennen

Daraufhin eilte der Bergedorfer Löschzug zu der Unterkunft und durchsuchte die brennende Wohnung. Glücklicherweise befanden sich während des Feuers keine Personen in der Wohnung. Bei der Durchsuchung stellten die Feuerwehrkräfte fest, dass in der Wohnung wohl eine Matratze und ein Sofa in Brand geraten waren. Die Details zur Brandursache sind noch zu ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren: Frau stirbt bei Fenstersturz: Was geschah in dem beliebten Touristen-Hotel?

Während des Einsatzes wurden keine Personen verletzt und auch das Feuer war bereits gegen 8.10 Uhr gelöscht. Eine halbe Stunde später, gegen 8.40 Uhr, war der Einsatz beendet. (mwi)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp