Polizisten vor den am Unfall beteiligten Fahrzeugen.
  • Polizisten vor den am Unfall beteiligten Fahrzeugen.
  • Foto: Blaulicht News

Crash mit Streifenwagen: Kreuzung in Hamburg gesperrt, ein Beamter verletzt

An der Kreuzung Spaldingstraße und Nagelsweg sind am Freitagmittag ein Pkw und ein Streifenwagen der Hamburger Polizei miteinander kollidiert. Ein Beamter wurde verletzt, die Pkw-Fahrerin kam in eine Klinik.

Die Frau erlitt ersten Informationen zufolge leichtere Verletzungen und einen Schock. Sie wurde von Sanitätern der Feuerwehr behandelt, genau wie der Polizist, der zusammen mit Kollegen gerade auf dem Weg zum Einsatz war.

Hamburg: Crash mit Streifenwagen – Kreuzung gesperrt

Gegen 11.30 Uhr war die Besatzung in Richtung Innenstadt unterwegs, als der Streifenwagen seitlich vom Pkw getroffen wurde. Die Fahrerin hatte den mit Blaulicht fahrenden Peterwagen offenbar übersehen.

Das könnte Sie auch interessieren: Unfälle in Hamburg: Fußgängerinnen angefahren und schwer verletzt

Für eine halbe Stunde war die Kreuzung gesperrt, der Verkehr drumherum stark beeinträchtigt: Es entstand so ein größerer Stau, der sich nur langsam auflöste. Die Polizei hat Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp