Bei dem Unfall in der Eppendorfer Ludorfstraße wurden zwei Frauen und ein Säugling verletzt.
Bei dem Unfall in der Eppendorfer Ludorfstraße wurden zwei Frauen und ein Säugling verletzt.
  • Bei dem Unfall in der Eppendorfer Ludorfstraße wurden zwei Frauen und ein Säugling verletzt.
  • Foto: Christoph Seemann

Bus und Pkw kollidieren in Eppendorf – drei Verletzte, darunter ein Säugling

Bei einem Unfall in Eppendorf sind am Dienstagnachmittag drei Menschen verletzt worden. Darunter war auch ein Säugling.

Gegen 13 Uhr kollidierte ein Pkw beim Wenden mit einem Linienbus des HVV auf dem Weg nach Jenfeld. Bei dem Zusammenstoß wurden die Auto- und die Busfahrerin sowie ein Baby im Bus verletzt. Das bestätigten Einsatzkräfte der MOPO.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburgs Drogenkrieg: „Die erschießen ihre Gegner einfach“

Laut einem Reporter vor Ort befand sich der Säugling in einem Tragegurt der Mutter, die durch den Unfall gegen eine Metallstange stürzte.

Eine der beiden Fahrerinnen sowie das Baby kamen nach Angaben der Feuerwehr ins Krankenhaus. Die Unfallaufnahme dauerte bis 14.30 Uhr, HVV-Busse wurden umgeleitet. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp