Wagen der Feuerwehr Hamburg
Wagen der Feuerwehr Hamburg
  • In Farmsen-Berne standen mehrere Autos in Flammen. (Symbolfoto)
  • Foto: RUEGA

Brennende Autos vor Jobcenter in Hamburg

Vor dem Jobcenter im Hamburger Stadtteil Farmsen-Berne haben am Montag mehrere Fahrzeuge gebrannt. Nun ermittelt das Landeskriminalamt.

Nach Angaben der Polizei brannten vier der in einer Reihe stehenden Fahrzeuge der Behörde komplett aus, drei weitere wurden stark beschädigt. Das „Hamburger Abendblatt“ hatte zuvor berichtet. 

Das könnte Sie auch interessieren: Schon wieder: Hamburger Schule mit Hakenkreuzen beschmiert

Den Angaben nach waren alle Fahrzeuge sogenannte Hybrid-Pkw. Ob es sich um Brandstiftung handelt, könne man aktuell weder bestätigen noch dementieren, so ein Sprecher. Das Landeskriminalamt Hamburg ermittle. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp