Der Bungalow im Sonnenweg brannte völlig nieder.
Der Bungalow im Sonnenweg brannte völlig nieder.
  • Der Bungalow im Sonnenweg brannte völlig nieder.
  • Foto: HamburgNews

Mensch stirbt bei Feuer in Hamburg – Rauchwarnung für Nachbarn

Verheerender Brand im Hamburger Osten: Bei einem Feuer in einem Bungalow in Tonndorf ist eine Person ums Leben gekommen. Aufgrund der ungewöhnlich starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner der umliegenden Straßen vor Rauchgasen gewarnt.

Das Feuer brach gegen Donnerstagmittag in einem eingeschossigen Wohnhaus im Sonnenweg aus. Wie die Feuerwehr der MOPO sagte, fanden die Retter eine Person tot auf.

Brand in Hamburg-Tonndorf: ein Toter

Das Haus brannte fast vollständig nieder. Ein neben dem Gebäude geparktes Wohnmobil wurde von den Flammen erfasst und völlig zerstört.

Nach MOPO-Informationen war der Bungalow vollgestellt mit Gegenständen, was zu der starken Rauchentwicklung führte. Über die Warn-App NINA wurde eine Gefahrenwarnung an Hamburger Bürger gesendet.

Anwohner der Straßen Schillstraße und Sonnenredder wurden aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen und Lüftungen und Klimaanlagen abzuschalten.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburg: Feuer in Küche – Nachbarn retten drei Kinder

Es waren etwa 60 Retter im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp