x
x
x
Das Opfer postete bei Facebook ein Foto seiner Verletzungen.
  • Das Opfer postete bei Facebook ein Foto seiner Verletzungen.
  • Foto: Privat.

Blut, Riss in der Lippe, Zahn verloren: Mann von Radfahrer umgestürzt – Zeugenaufruf

Nach einer Unfallflucht in Eimsbüttel sucht das Opfer nun öffentlich nach Zeugen: Der Mann, der sogar einen Zahn verlor, erstattete zudem Anzeige bei der Polizei – und hofft nun auf Hinweise auf einen flüchtigen Radler.

Am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr habe Peter H. am Ampelübergang an der Kreuzung der Fruchtallee/Heussweg gestanden. Seinen Angaben zufolge stand er auf dem Bürgersteig, hielt sein Fahrrad fest und wartete auf Grün, um dann sein Rad über die Straße zu schieben.

Opfer zu Helfern: „Vielen Dank dafür“

Als die Ampel auf Grün sprang und er losgehen wollte, sei ein für ihn „nicht sichtbarer und erwartbarer“ Radfahrer „von der falschen Richtung“ vom Sandweg aus kommend haarscharf an ihm vorbeigefahren; dadurch habe er das Gleichgewicht verloren und sei über sein Rad aufs Gesicht gestürzt. Der Radler habe die Fahrt mit unvermittelter Geschwindigkeit Richtung Eimsbüttler Marktplatz fortgesetzt.

Dem Gestürzten sei von Passanten geholfen worden, die ihn wieder aufrichteten. „Vielen Dank dafür“, schreibt Paul H. auf Facebook. Wie schwer er durch den Vorfall verletzt wurde, schildert er in dem Post ebenfalls. H.: „Ich blutete stark, hatte einen langen offenen Riss in der Lippe, einen Zahn verloren, ein weiterer wurde beschädigt.“ Zudem sei seine Kleidung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden.

Das könnte Sie auch interessieren: Tödliches Drama in Hamburg: Warum wollte ein Sohn seinen Vater verbrennen?

Paul H. erstattete am Donnerstag Anzeige gegen Unbekannt. Die Polizei, die den Vorfall bestätigte, ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. H. richtet sich mit einem Foto seines lädierten Gesichts gezielt an die Öffentlichkeit und fragt: „Gibt es Zeugen? Eventuell die anwesenden Passanten? Danke für Hinweise.“ Zeugen können sich zudem bei der Polizei melden. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp