x
x
x
Polizeitauto mit Blaulicht
  • Ein Polizeiauto im Einsatz (Symbolbild)
  • Foto: dpa/Jens Büttner

Aufregung in Hamburg: Mutter sturzbesoffen mit Kind unterwegs

Eine 34 Jahre alte Frau hat die Aufmerksamkeit mehrerer Passanten erregt, als sie offensichtlich sturzbetrunken mit ihrer vierjährigen Tochter an der Wandsbeker Chaussee unterwegs war.

Die Passanten informierten daraufhin am vergangenen Samstag die Polizei. Beamte stoppten die 34-Jährige, ließen sie pusten. Ergebnis: 3,08 Promille.

Vierjährige darf vorerst nicht zurück zur Mutter

Das Kind wurde zur Wache gebracht, genau wie die Mutter, die sich trotz ihrer Alkoholisierung erstaunlich gut auf den Beinen gehalten haben soll. Der hohe Promillewert schien die Frau körperlich kaum zu beeinträchtigen, sie hatte aber Mühe, zu sprechen.

Das könnte Sie auch interessieren: Er wäre bald entlassen worden – warum Häftling Sven B. trotzdem verschwand

Die Polizei setzte den Kinder- und Jugendnotdienst in Kenntnis. Die Vierjährige darf sich zunächst nicht mehr in der Obhut ihrer Mutter aufhalten; Beamte brachten sie zu ihrem Vater. Als Erstes hatte „Bild“ über den Vorfall berichtet. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp