Polizisten kontrollieren den gestoppten Mercedes in Hamburg.
  • Polizisten kontrollieren den gestoppten Mercedes in Hamburg.
  • Foto: André Lenthe

Mit 100 km/h über den Kiez: Poser-Mercedes voller Pfandflaschen gestoppt

Die Kontrollgruppe Autoposer der Hamburger Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen Mercedes AMG auf dem Kiez gestoppt, der laut Lagedienst mit „deutlich überhöhter Geschwindigkeit“ aufgefallen war – so soll er den Angaben nach mit 100 km/h über die Reeperbahn gebraust sein. Im Kofferraum machten die Beamten dann eine eher ungewöhnliche Entdeckung.

Keine Drogen, keine Waffen – sondern tütenweise Pfandflaschen fanden die Polizisten in der schwarzen Limousine. Da der Fahrer sich nicht ausweisen und auch nicht belegen konnte, dass der Wagen ihm gehört, musste er mit zur nur wenige Meter entfernten Davidwache. Der Wagen wurde sichergestellt.

Hamburger Kiez: Ein Poser-AMG voller Pfandflaschen

Später kam heraus, dass das Auto dem Cousin des Fahrers gehörte. Da war der Mercedes aber schon längst abgeschleppt und zur Verwahrstelle gebracht worden. Die Herkunft der Pfandflaschen blieb ungeklärt.

Das könnte Sie auch interessieren: Mit Schusswaffe: Mann überfällt bekannte Hamburger Tankstelle

Die „Autoposer“-Einheit hatte am ganzen Wochenende reichlich zu tun: Laut Polizei wurden erneut „umfangreich“ Fahrzeuge kontrolliert und dabei „zahlreiche“ Mängel festgestellt – zwölf wurden sogar aus dem Verkehr gezogen.

Darunter die Yamaha eines 18-Jährigen und die Kawasaki eines 34-Jährigen. An beiden Motorrädern wurden Teile entfernt, die sie lauter machten als erlaubt. „Beide Fahrer müssen sich nun in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten und zumindest so lange auf ihr Fahrzeug verzichten, wie die Begutachtung dauert“, so die Polizei. Die Überprüfungen zeigten einmal mehr, dass es „auch in Zukunft notwendig sein wird, die Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr durchzuführen“, so Holger Vehren, Pressesprecher der Hamburger Polizei. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp