Polizist
  • Die Polizei sucht einen Mann in Lurup, der sich als Polizist ausgab. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Uwe Anspach

Angeblicher Polizist klopft an Fenster und greift nach Mädchen – Zeugen gesucht!

Er war fast in der Wohnung, weil er sich als Polizist ausgegeben hatte – In Lurup kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Vorfall, bei dem ein Mann übergriffig gegenüber einem Kind wurde. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugenhinweisen.

So spielte im Jan-Külper-Weg in Lurup ein vierjähriges Mädchen mit dem Bruder im Wohnzimmer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Dort soll der Unbekannte an die Fensterscheibe geklopft und sich als Polizist ausgegeben haben.

Zeugenhinweise zu angeblichem Polizisten in Lurup gesucht

Die Mutter der Kinder soll laut Polizei dem Mann die Terrassentür geöffnet haben, nachdem sie auf die Schreie der Kinder dazugekommen war. Der Unbekannte habe dann plötzlich nach dem Mädchen gegriffen. Als die Mutter dazwischenging, soll der Mann dann in unbekannte Richtung geflohen sein.

Da die bisherigen Fahndungsmaßnahmen der Polizei nicht zur Ergreifung eines Verdächtigen führen konnten, wird jetzt um Zeugenhinweise gebeten. Der männliche Unbekannte soll demnach vermeintlich jugendlichen Alters sein und etwa 1,75 Meter groß. Er hat dunkle Haare, war dunkel bekleidet und trug mitunter eine schwarze Weste.

Das könnte Sie auch interessieren: Mann isst am Hauptbahnhof im Gleis – S-Bahn fährt ein

Die Ermittlungen zu dem Hintergrund der Tat hat indes die Kriminalpolizei übernommen. Wer etwas im Zusammenhang mit dem Vorfall gesehen hat oder Hinweise zu dem Verdächtigen geben kann, wird gebeten sich telefonisch unter (040) 4286-56789 oder bei jeder Polizeidienststelle zu melden. (to)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp