Zwei Personen wurden bei einem Unfall in Hamburg-Tonndorf leicht verletzt.
  • Zwei Personen wurden bei einem Unfall in Hamburg-Tonndorf verletzt.
  • Foto: Marius Roer

An Hamburger Kreuzung: Audi und BMW krachen zusammen – zwei Verletzte

Zwei Autos sind am Montagabend in einen Unfall in Hamburg-Tonndorf verwickelt worden. Offenbar missachtete einer der Fahrer die Vorfahrt an einer Kreuzung.

Der Unfall ereignete sich gegen 21.20 Uhr an der Kreuzung Stein-Hardenberg-Straße/Sonnenweg, wie ein Sprecher des Lagedienstes auf MOPO-Nachfrage sagte.

Hamburg-Tonndorf: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Unfallursache sei demnach, dass einer der Autofahrer die Vorfahrt an der Kreuzung missachtet habe. Beide Fahrer seien leicht bei dem Unfall verletzt worden. Sowohl der Audi als auch der BMW wurden durch die Wucht des Aufpralls erheblich beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden kann aber noch nicht abschließend beziffert werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Brand in Hamburger Wohnung: Haus evakuiert, zwei Verletzte

Durch den Crash wurden etliche Trümmerteile auf die Fahrbahn geschleudert. Die Stein-Hardenberg-Straße wurde für die Zeit der Unfallarbeiten teils gesperrt. Gegen 22.20 Uhr gaben die Beamten die Straße wieder für den Verkehr frei. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp