Melanie Leonhard und Nils Weiland
  • Melanie Leonhard und Nils Weiland führen die Hamburger SPD an.
  • Foto: (c) dpa

Hamburger SPD erstmals mit Doppelspitze

Die Hamburger SPD wird erstmals in ihrer Geschichte von einer Doppelspitze geführt. Auf einem Landesparteitag wählten die Delegierten am Samstag den Juristen Nils Weiland (48) zum Co-Vorsitzenden.

Die seit März 2018 amtierende Vorsitzende Melanie Leonhard (44) wurde mit 94,7 Prozent der Delegiertenstimmen bestätigt. Weiland, der bislang stellvertretender Landesparteichef war, erhielt 78,6 Prozent von 308 Stimmen.

Hamburger SPD: Doppelspitze mit Nils Weiland und Melanie Leonhard

Leonhard hatte den Vorsitz von Olaf Scholz übernommen, der im Frühjahr 2018 mit seinem Wechsel als Bundesfinanzminister nach Berlin seine Ämter als Erster Bürgermeister und SPD-Vorsitzender der Hansestadt aufgegeben hatte. Der Wirtschaftsanwalt Weiland ist außerhalb der Partei bislang kaum öffentlich in Erscheinung getreten. (dpa/abu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp