Die Agentur für Arbeit in Hamburg
  • Eine Filiale der Agentur für Arbeit in Hamburg.
  • Foto: dpa/Axel Heimken

Neue Zahlen: Arbeitslosigkeit in Hamburg geht weiter zurück

Der seit Februar anhaltende Trend setzt sich fort: Die Arbeitslosigkeit in Hamburg ist auch im Dezember weiter gesunken. Insgesamt waren 70.965 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das sind 400 Personen, also 0,6 Prozent weniger als im November, wie die Agentur für Arbeit am Dienstag mitteilte.

Noch Anfang 2021 hatte die Arbeitslosigkeit ihren Spitzenwert erreicht. Coronabedingt hatte viele Menschen ihren Job verloren und es waren insgesamt fast 87.000 Arbeitslose bei der Agentur für Arbeit in Hamburg gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren: Neue Arbeitslosenzahlen für Hamburg – Behörde mit Forderung an Privatunternehmen

Im Vergleich zum Dezember 2020 sank die Zahl der Arbeitslosen um 11.400 bzw. 13,8 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag im Dezember wie im November bei 6,6 Prozent. Im Oktober hingegen hatte der Wert, der den Anteil der registrierten Arbeitslosen an allen Erwerbspersonen angibt, bei 7,7 Prozent gelegen. (dpa/ab)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp