Eine S21 fährt im Bahnhof Berliner Tor ein. (Symbolbild)
  • Eine S21 fährt im Bahnhof Berliner Tor ein. (Symbolbild)
  • Foto: IMAGO / Hanno Bode

Neue S-Bahnlinie kommt – Strecke bei Hamburg lange gesperrt

Die neue S21 wird allmählich Realität. Im Dezember beginnt die AKN mit den Vorarbeiten der Linie, die ab 2025 vom Hamburger Hauptbahnhof bis nach Kaltenkirchen führen soll. Für Fahrgäste bedeutet das zunächst allerdings größere Einschränkungen.

Am 1. Dezember fällt der Startschuss zu den Vorarbeiten für die neue S21. Die AKN elektrifiziert ab dann den Streckenabschnitt zwischen Eidelstedt und Kaltenkirchen, baut Oberleitungen auf und verlegt Stromschienen.

Hamburg: Bauarbeiten für neue S21 starten im Dezember

Bis zum 16. Januar 2023 läuft der Bahnbetrieb ganz normal weiter, hieß es von der AKN. Danach brauchen Fahrgäste jedoch sieben Monate lang eine Alternative zwischen Burgwedel und Ellerau: Voraussichtlich bis zum 19. August müsse dieser Abschnitt voll gesperrt werden.

Zwischen beiden Haltestellen stellt die AKN einen Ersatzverkehr mit Bussen bereit. Zwischen Eidelstedt und Burgwedel sowie ab Ellerau in Richtung Ulzburg Süd, Kaltenkirchen und Neumünster fahren die Züge wie gewohnt.

Das könnte Sie auch interessieren: HVV-Revolution geplant: Neues S-Bahn-Netz, schnellerer Takt

Im Zusammenhang mit der Gleissperrung sind laut AKN unter anderem eine Verlängerung und Erhöhung der vier Bahnsteige an den Haltestellen Bönningstedt, Hasloh, Quickborn Süd und Quickborn vorgesehen, wie auch der der Neubau und die Erweiterung der Eisenbahnbrücken Viehtrift und Gronau zwischen Quickborn und Ellerau. Auf diesem Abschnitt bereitet die AKN außerdem den Bau eines zweiten Gleises vor. Der Abschnitt zwischen Burgwedel und Quickborn wird zudem mit Oberleitungsmasten ausgerüstet.

Voraussichtlich Ende 2025 kann die neue S21 dann ihren Betrieb aufnehmen. Kaltenkirchen ist dann erstmals direkt mit dem Hamburger Hauptbahnhof verbunden, ohne dass ein Umstieg in Eidelstedt nötig ist.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp