Air Cairo
  • Ab Oktober kann man von Hamburg mit Air Cairo nach Ägypten ans Rote Meer fliegen.
  • Foto: imago/foto2press

Neue Airline startet am Hamburger Flughafen

Kurz vor Beginn der Herbstferien hat der Hamburger Flughafen eine neue Fluggesellschaft präsentiert. Ab Oktober fliegt „Air Cairo“ zweimal täglich ans Rote Meer.

Ab dem 1. Oktober kann man nun von Hamburg aus jeden Montag und Freitag nach Hurghada in Ägypten am Roten Meer fliegen.

Hamburg Airport: Neue Airline „Air Cairo“

„Hurghada ist das perfekte Reiseziel für alle Familien, die ein besonderes Highlight erleben möchten. So können Urlaubende einen Basar besuchen oder die endlose Wüstenlandschaft erkunden“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport.


Mehr Samstag. Mehr Sonntag. Mehr MOPO!

Unsere extra-dicke MOPO AM WOCHENENDE hat es in sich: Auf 72 Seiten gibt’s aktuelle News, packende Reportagen, spannende Geschichten über Hamburgs unbekannte Orte und die bewegte Historie unserer Stadt, die besten Ausgehtipps fürs Wochenende, eine große Rätsel-Beilage und vieles mehr. Die MOPO AM WOCHENENDE: Jeden Samstag und Sonntag für Sie am Kiosk – oder ganz bequem im Abo unter MOPO.de/abo


Der Herbst sei die perfekte Reisezeit für einen Urlaub in Ägypten, so Behrens. „Warm genug, um am Strand zu entspannen – ohne jedoch zu heiß zu sein.“

Das könnte Sie auch interessieren: Wieder Osteuropa: Airline baut Angebot ab Hamburg weiter aus

„Air Cairo“ ist eine ägyptische Fluggesellschaft mit Sitz in Kairo und bedient die Strecke mit Flugzeugen der A320-Familie, darunter auch mit der leiseren Variante A320neo. Dieser Flugzeugtyp gilt als einer der modernsten der Welt. (alu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp