Unfall bei Bahnübergang
Unfall bei Bahnübergang
  • Nach der Kollision am Dienstag ist die Bahnstrecke gesperrt.
  • Foto: picture alliance/dpa | Andre Lenthe Fotografie

Bahn-Pendler, aufgepasst! Diese Strecke ist von Samstag bis Dienstag gesperrt

Pendler, aufgepasst: Nach einem Unfall an einem Bahnübergang im Süden Hamburgs, ist eine Strecke von Samstag bis Dienstag gesperrt. Grund sind Reparaturarbeiten.

Die Strecke zwischen Buchholz (Nordheide) und Hamburg-Harburg wird ab Samstag (17.12.) bis einschließlich Dienstag (20.12.) zwischen 8 und 20 Uhr in beide Richtungen komplett gesperrt.

Hamburg: Streckensperrung zwischen Buchholz und Harburg

Grund sind Reparaturarbeiten an der Strecke nach einem Unfall am Dienstag. Ein mit etwa 100 Fahrgästen besetzter ICE ist auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen im Hamburger Stadtteil Rönneburg auf ein am Bahnübergang festgefahrenes Auto geprallt.

Das könnte Sie auch interessieren: Fahrradanhänger von Bahn mitgerissen – Zweijährige landet auf Gleisen

Verletzt wurde dabei niemand. Der 68-jährige Fahrer des Autos konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Er war mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache ins Gleisbett geraten und konnte nicht mehr wegfahren. Der Lokführer konnte den Zusammenprall nicht mehr verhindern und der Zug entgleiste. (vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp