Die elektrischen Fahrräder von Ampler wiegen circa 15 Kilogramm und haben eine Reichweite von 70 Kilometern.
  • Die elektrischen Fahrräder von Ampler wiegen circa 15 Kilogramm und haben eine Reichweite von 70 Kilometern.
  • Foto: Ampler

In der HafenCity kann man dieses Wochenende E-Bikes testen

Fahrräder mit elektrischem Antrieb – oder auch E-Bikes – bieten sich besonders zum Pendeln in Großstädten wie Hamburg an. Wollen Sie auch mal eine Runde drehen? An der Oberhafenkantine in der HafenCity können am Samstag Räder getestet werden.

Immer mehr Menschen kaufen sich ein elektrisches Fahrrad. Im vergangenen Jahr sind fast zwei Millionen Fahrräder mit Elektromotor neu auf die Straßen gekommen, ein Rekord. E-Bike-Interessierte können Samstag von 10 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz in der Stockmeyerstraße drei E-Bike-Modelle von „Ampler“ kostenlos austesten.

HafenCity: Hier gibt’s E-Bikes zum Testen

Laut Hersteller handelt es sich um besonders leichte Fahrräder mit einem Gewicht von jeweils circa 15 Kilogramm. Die Reichweite liegt je nach individueller Nutzung bei bis zu 70 Kilometer – ideal für einen kleinen Stadtausflug und eine mögliche Alternative zum Auto.

Die Batterie der Räder ist im Rahmen verbaut. Wird sie nicht genutzt, ist es laut „Ampler“ trotzdem möglich, ohne Widerstand zu fahren. Die Ladezeit beträgt zweieinhalb Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren: Fahrradtrends 2022: Nur Liegen ist schöner

Es werden am Samstag auch mehrere Experten vor Ort sein und Fragen rund ums Thema E-Bike beantworten. Das betrifft nicht nur die regelmäßige Pflege, sondern auch mögliche Finanzierungsoptionen. Die Kosten für die drei vorgestellten Modelle liegen zwischen 2490 und 2890 Euro.

HafenCity: E-Bikes mit bis zu 70 Kilometer Reichweite

Das Event wird in einem überdachten Außenbereich stattfinden. Vor Ort gelten die üblichen Corona-Vorkehrungen mit Maskenpflicht und Abstandsregeln. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp