Der Unfallort an der Ecke Karlshöher Weg / Berner Herrweg: Zwei Mercedes krachten frontal ineinander.
  • Der Unfallort an der Ecke Karlshöher Weg / Berner Herrweg: Zwei Mercedes krachten frontal ineinander.
  • Foto: Marius Roeer

Mit knapp zwei Promille: Suff-Fahrer kracht in Mercedes – Kinder verletzt

Farmsen-Berne –

Am späten Sonntagabend ist es im Hamburger Stadtteil Farmsen-Berne zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, an dem ein alkoholisierter Fahrer beteiligt war. Unter den Verletzten waren auch zwei Kinder.  

Die beiden Mercedes krachten gegen 23.12 Uhr an der Ecke Karlshöher Weg / Berner Herrweg frontal ineinander, wie ein Reporter vor Ort berichtete. Der genaue Unfallhergang sowie die Fahrtrichtungen der beteiligten Autos werden noch ermittelt, bestätigte eine Polizeisprecherin der MOPO.

Unfall in Hamburg-Berne: Mercedes-Fahrer betrunken – Kinder verletzt

Klar sei allerdings, dass der Fahrer des schwarzen Mercedes alkoholisiert war: Bei ihm sei ein Atemalkoholwert von 1,9 Promille festgestellt worden. Er und seine Beifahrerin sollen weitestgehend unverletzt sein.

Das könnte Sie auch interessieren: Dreifach-Crash bei Hamburg: Vier Verletzte nach Frontal-Unfall – Hund abgehauen

Der Fahrer des weißen Mercedes zog sich nach Angaben des Reporters eine schwere Kopfverletzung zu, die Beifahrerin wurde leicht verletzt. Auf dem Rücksitz saßen zwei Kinder ohne Kindersitz, die leicht verletzt und im Krankenhaus versorgt wurden. Innere Verletzungen werden nun geprüft. 

Die Kreuzung war bis etwa 1.30 Uhr gesperrt. (mhö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp