3c8090ac5a682a7400da74039841b4f7_symbolbild
  • Foto: dpa

Krise bei Airbus: Chef warnt Mitarbeiter: Überleben steht auf dem Spiel

Dramatische Lage bei Airbus: In einem deutlichen Rundschreiben an seine Mitarbeiter skizziert der Flugzeugbauer-Chef Guillaume Faury eine bedrohliche Lage für das Unternehmen – Arbeiter sollen sich auf Entlassungen einstellen. Sogar das Überleben von Airbus stünde auf dem Spiel.

Laut des Briefs an die Beschäftigten, der der englischen BBC vorliegt, verliere das Unternehmen derzeit in einem „noch nie dagewesenen Tempo Geld“. Das Unternehmen hatte bereits in diesem Monat angekündigt, die Flugzeugproduktion um ein Drittel zu kürzen, da aufgrund des Coronavirus die Nachfrage einzubrechen droht. So wurde in Norddeutschland in Bremen und Stade bereits die Produktions- und Montagearbeit teilweise gestoppt.

Airbus: Mitarbeiter müssen sich auf Kündigungen einstellen

CEO Faury kündigte nun zudem an, dass sich die rund 135.000 Mitarbeiter der Firma möglicherweise auf einen tiefgehenden Stellenabbau einstellen müssen. Ohne sofortige Maßnahmen stünde außerdem das Überleben des Unternehmens auf dem Spiel.

Inwiefern die möglichen Stellenstreichungen- und sonstige Maßnahmen den Standort Hamburg betreffen, ist bislang noch nicht bekannt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp