Ina Müller ist für ihre ehrliche Meinung bekannt. 
  • Ina Müller ist für ihre ehrliche Meinung bekannt. 
  • Foto: picture alliance/dpa

Kinder und Figurprobleme: Ina Müllers knallharte Mann-Frau-Theorie

Ina Müller nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund. In einem Interview mit TV-Moderator Johannes B. Kerner verriet die Entertainerin nun ihre knallharte Theorie über Männer, Frauen und das Alter. 

Männer und Frauen schauen nach Ansicht von Entertainerin Ina Müller (55) sehr unterschiedlich aufs Leben. „Männer sind sich immer dadrüber im Klaren: Das Beste kommt noch – das beste Auto, die beste Frau, der beste Job, das kommt alles noch, die beste Figur durch Sport und so weiter“, sagte sie im Gespräch mit Moderator Johannes B. Kerner in der Talkshow „Bestbesetzung“ bei MagentaTV. Frauen fragten sich ab Mitte 50 eher: „Mensch, hab‘ ich das Beste nicht gehabt?“

Ina Müller über das Alter: „Was soll denn noch kommen?“

Sie diskutiere auch mit ihren Freundinnen viel darüber, erzählte die Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin („Inas Nacht“). „Was soll denn noch kommen? Du sollst in Würde altern, du sollst aber nicht so aussehen, als würdest du in Würde altern.“

Das könnte Sie auch interessieren:Ina Müller verrät: Darum bereitet ihr Hochdeutsch manchmal Probleme 

Zu Johannes B. Kerner (56) sagte sie: „Also, du könntest ja jetzt auch sagen: „Ich befruchte noch mal ein paar Frauen.“ Ich könnte aber jetzt nicht sagen: „Ich glaub‘, ich krieg‘ jetzt noch mal drei Kinder.“ (hb/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp