Bunker Feldstrasse Hotel
  • So sah der Bunker an der Feldstraße im Sommer aus. 2022 nimmt das Bunker-Hotel den Betrieb auf. (Archivbild)
  • Foto: Patrick Sun

Feldstraßen-Bunker: Betreiber für Hotel gefunden

Kurz vor der geplanten Fertigstellung brauchte das Hotel im Feldstraßen-Bunker im Sommer plötzlich einen neuen Betreiber. Die NH Hotel Group war abgesprungen – wegen der Corona-Krise. Jetzt ist ein Nachfolger gefunden und der kommt aus Hamburg.

Die Hamburger RIMC Hotel & Resorts Gruppe hat den Zuschlag für das Hotel im aufgestockten Bunker bekommen. Der Vertrag sei bereits unterschrieben, teilte RIMC am Mittwoch mit. RIMC hat ihren Hauptsitz in der Heimhuder Straße in Rotherbaum und betreibt nach eigenen Angaben bereits rund 30 Hotels in acht Ländern.

Bunker in St. Pauli bekommt Dachgarten

Das Hotel im Bunker soll voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2022 eröffnen. 136 Zimmer stehen dann zur Verfügung, dazu kommen verschiedene gastronomische Angebote. Als „Highlight“ des Projekts sieht die neue Betreiberin den öffentlichen Dachgarten mit „fantastischem Panoramablick über Hamburg“. Der Rohbau des fünfgeschossigen Aufbaus ist mittlerweile fertig und – nun steht an, das Dach zu bepflanzen und den Weg auf den Dachgarten fertigzustellen.


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: Der Bunker wächst: Exklusive Einblicke in das Feldstraßen-Projekt

Zudem erhält der Bunker eine Halle für Sport- und Kulturveranstaltungen und einen Gedenk- und Informationsort für die Opfer des NS-Regimes und des Zweiten Weltkriegs. Geplant sind außerdem weitere Flächen für Kunst und Kultur. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp