x
x
x
Eine Szene aus dem Werbevideo der Autovermietung Sixt, das ein Plakat der Firma mit der Aufschrift „Damit Ihnen nicht das Geld ausgeht: Der BMW i5 für 59€/Tag bei Sixt“.
  • Die Autovermietung Sixt ist für provokante Werbung bekannt – und nutzte jetzt die Elbtower-Pleite als Werbegag.
  • Foto: Screenshot Sixt/Instagram

Autovermietung macht sich über Elbtower-Pleite lustig

Die Elbtower-Pleite als Werbegag: Kurz nachdem die Käuferin des Elbtower-Grundstücks einen Insolvenzantrag gestellt hat, nutzt der Autovermieter Sixt die Pleite für eine Werbeaktion. Ein Video zeigt den Elbtower mit einem großen Werbe-Plakat, der Slogan: „Damit Ihnen nicht das Geld ausgeht”.

Der Rohbau des Elbtowers steht wie ein Pleite-Mahnmal in der HafenCity. Die Arbeiten auf der Baustelle stehen seit Monaten still. Am vergangenen Freitag stellte der Käufer „Elbtower Immobilien” einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, nachdem zuvor schon der Mutterkonzern „Signa Real Estate” Insolvenz anmeldete.

Sixt macht sich über Elbtower-Pleite lustig

Auf Instagram tauchte am Montag plötzlich ein Video des Rohbaus mit einem großen Werbeplakat des Autovermieters Sixt auf. „Damit Ihnen nicht das Geld ausgeht”, steht dort schwarz auf orangefarbenem Hintergrund. Darunter wirbt Sixt dafür ein Auto zu mieten, statt es zu kaufen: „Wir geben dem Elbtower wieder einen Sinn. Ganz getreu dem Motto: ‚Mit mieten wär` das nicht passiert.”

Das könnte Sie auch interessieren: Topfpflanze bis Designer-Klo: So brutal wird Benkos Reich verscherbelt

Bei den Instagram-Nutzern sorgt das Video für Begeisterung. Die Kommentatoren loben den Werbe-Gag von „genau mein Humor” bis „wieder mal genial”. An der Echtheit des Videos kommen jedoch Zweifel auf. Wer genau hinschaut, erkennt, dass das Gebäude an einigen Stellen in der Bewegung verwischt. „Ich bin gestern live am Gebäude vorbeigefahren und es sah definitiv NICHT so aus… KI lässt grüßen“, klärt ein Nutzer auf. Das Video wurde also wahrscheinlich mithilfe Künstlicher Intelligenz erstellt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp