Der Radiosender 917xfm verliert ab Januar seine UKW-Frequenzen an ein anderes Programm – und geht für immer offline. (Symbolbild)
  • Der Radiosender 917xfm verliert ab Januar seine UKW-Frequenzen an ein anderes Programm – und geht für immer offline. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa

Beliebter Radiosender geht für immer offline

Die einen Türen öffnen sich, die anderen schließen: In Hamburg löst das Internetradioprogramm ByteFM ab dem neuen Jahr das Programm 917xfm auf UKW ab. Auch online geht es für den Sender nicht weiter – 917xfm geht für immer offline.

Diese traurige Ankündigung postete das Team des Programms am Mittwoch auf Instagram. Schon zuvor war klar, dass auf den UKW-Frequenzen 91,7 und 104,0 Mhz Schluss für den Sender ist – die MOPO berichtete Anfang Dezember. 

917xfm geht für immer offline

Bislang gab es noch Hoffnung auf den Umstieg ins Internet – doch auch hier geht es nicht weiter. „Es ist an der Zeit für eine traurige Ankündigung“, schreibt das Team auf Instagram. „917XFM Hamburgs Musiksender geht in den Lockdown. Zugegebenermaßen in einen sehr langen…in den endgültigen.“

Grund dafür sei zum einen die anderweitige Frequenzvergabe an ByteFM, „alle nachfolgenden Entscheidungen sind der Wirtschaftlichkeit geschuldet…“, heißt es. In den vergangenen elf Jahren hätte das Team den Sender mit „Liebe, Schweiß und Herzblut betrieben und sind selbst tieftraurig über diese Entscheidung“.

Das könnte Sie auch interessieren: Tolle Aktion: Europaweit: Darum spielten eben alle Radiosender diesen Song

Noch drei Wochen bleiben dem Programm – und die werden ausgenutzt! Wie immer soll mit Indie-Weihnachtssongs die Weihnachtszeit versüßt werden, „damit es uns zumindest akustisch noch ein bisschen warm um die Herzen wird (Glühwein hilft übrigens auch)“, schreibt 917xfm. Außerdem soll es bei Spotify und auf der Seite des Senders den Stream „Indie Weihnachten“ geben. 


Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das Team verabschiedet sich von Hörerinnen und Hörern mit warmen Worten: „Wir danken Euch für Eure Treue und die tolle Zusammenarbeit der letzten Jahre. Wir haben Euch lieb“. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp