Am 21. Oktober eröffnet Lids eine weitere Filiale im Alstertal-Einkaufszentrum.
  • Am 21. Oktober eröffnet Lids eine weitere Filiale im Alstertal-Einkaufszentrum.
  • Foto: Imago

Beliebte US-Marke eröffnet zwei neue Filialen in Hamburg

Ende Oktober ist es so weit: Zwei neue Lids-Shops eröffnen in der Hansestadt. Hamburg sei ein „wichtiger Markt“ für das US-amerikanische Unternehmen.

Bisher konnten modebegeisterte Sportfans die Produkte nur in der Hamburger Meile (Barmbek-Süd) kaufen. Am 21. Oktober eröffnet nun die zweite Filiale im Alstertal-Einkaufszentrum (Poppenbüttel), eine Woche später eröffnet das dritte Geschäft im Phönix Center (Harburg).

Hamburg sei laut dem US-Einzelhändler ein „wichtiger Markt“. In den neuen Geschäften soll es weiterhin eine Mischung aus Sportbekleidung und Fashion-Artikel geben, vor allem sportliche Caps.

Imago Lids vertreibt vor allem Caps von Sportmannschaften (Symbolbild)
Lids vertreibt vor allem Caps von Sportmannschaften (Symbolbild)
Eine Lids-Filiale in den USA. Das Unternehmen vertreibt vor allem Caps von Sportmannschaften.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Modehändler „About You“ wächst extrem – aber verdient kein Geld

Lids betreibt aktuell über 1200 Geschäfte in den USA, Kanada, Mexiko, Australien, Frankreich und in Deutschland. Die Firma ist der weltweit größte Einzelhändler, der sich auf den Verkauf von Kopfbedeckungen mit offiziellen Lizenzen und Markenzeichen spezialisiert hat.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp