x
x
x
Ingo Hannemann (l.) und Christian Günner (r.) von „Hamburg Wasser” vor dem neuen Gründach mit Wasserspeicher.
  • Ingo Hannemann (l.) und Christian Günner (r.) von „Hamburg Wasser” vor dem neuen Gründach mit Wasserspeicher.
  • Foto: Hamburg Wasser

paidVentil für Starkregen: Das ist an diesem smarten Dach so besonders

Dürre einerseits, Überflutungen andererseits: Der erste Hamburger Regenreport von „Hamburg Wasser“ hat gerade gezeigt, wie Klimaextreme sich auf Hamburgs Zukunft auswirken. Jetzt hat das Unternehmen ein „smartes Gründach“ eingeweiht. Ist das die Lösung?