Ein Barkeeper soll Minderjährige mit Gewalt abgefüllt haben.
Ein Barkeeper soll Minderjährige mit Gewalt abgefüllt haben.
  • Ein Barkeeper soll Minderjährige mit Gewalt abgefüllt haben.
  • Foto: IMAGO / agefotostock

Barkeeper soll 15-Jährige am Hals gepackt und ihr Wodka eingeflößt haben

Er soll Schülerinnen beklaut und ihnen brutal Alkohol eingeflößt haben: Ab Dienstag muss sich ein 45-jähriger Barkeeper wegen gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Diebstahls vor dem Amtsgericht Hamburg verantworten.

Dieser Klassenausflug scheint völlig aus dem Ruder gelaufen zu sein: Am 28. September 2021 soll die 10. Klasse einer Mädchenrealschule aus Weiden (Bayern) zusammen mit ihrer Lehrerin eine Lasertag-Arena am Spielbudenplatz (St. Pauli) besucht haben.

Hamburg: Barkeeper soll Mädchen mit Gewalt Alkohol eingeflößt haben

Nachdem die Mädchen und die Lehrerin ihre Wertsachen in Schließfächern verstaut hatten, soll der Angeklagte diese mit einem Zweitschlüssel geöffnet und insgesamt 385 Euro geklaut haben.

Doch damit nicht genug: Im Barbereich der Anlage soll er die minderjährigen Schülerinnen gegen ihren Willen mit Alkohol abgefüllt haben. Eine 15-Jährige habe er dafür am Hals gepackt, ihren Kopf festgehalten und ihr rund zehn Wodka-Shots in den Mund geschüttet.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach brutaler Attacke auf dem Kiez: Emotionale Szenen vor Gericht

Der Prozess beginnt am Dienstag um 13 Uhr. (vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp