Autos fahren über die Köhlbrandbrücke in Hamburg
  • Am Wochenende wird die Köhlbrandbrücke gesperrt – Autofahrer:innen müssen sich auf Umleitungen einstellen.
  • Foto: picture alliance/dpa

Achtung, Autofahrer! Köhlbrandbrücke voll gesperrt

Autofahrer:innen müssen sich am kommenden Wochenende auf Umleitungen einstellen: Die Köhlbrandbrücke wird von Freitag (22 Uhr) bis Montag (5 Uhr) wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten vollständig gesperrt. Das teilte die Hamburg Port Authority am Dienstag mit.

Während der Sperrung wird eine Umleitung ausgeschildert sein. Fahrer:innen in Richtung Westen sollen der Beschilderung U30 folgen und werden über Roßdamm – Neuhöfer Damm – Rethedamm – Hohe-Schaar-Straße – Kattwykdamm – Moorburger Hauptdeich – Fürstenmoordamm – Georg-Heyken-Straße – Waltershofer Straße – Vollhöfener Weiden – Finkenwerder Ring – Finkenwerder Straße geleitet.

Hamburg: Köhlbrandbrücke wegen Reparaturarbeiten gesperrt

Alle Fahrer:innen in Richtung Osten sollen der Beschilderung U40 über Finkenwerder Straße – Vollhöfener Weiden – Waltershofer Straße – Georg-Heyken-Straße – Fürstenmoordamm – Moorburger Hauptdeich – Kattywkdamm – Hohe-Schaar-Straße – Rethedamm – Neuhöfer Damm – Roßdamm folgen.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Norden: Wie die Stadt das Sperrungs-Dilemma lösen will

Wer zum Container Terminal Tollerort (CTT) und ins Hafengebiet „Ross“ gelangen möchte – also in die Straßen Köhlbranddeich, Roßweg, Breslauer Straße und Am Travehafen – soll die Umleitung über die Nippoldstraße nehmen. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp