Passanten gehen bei einem warmen Sommerregen an der Alster in Hamburg spazieren. (Archivbild)
  • Passanten gehen bei einem warmen Sommerregen an der Alster in Hamburg spazieren. (Archivbild)
  • Foto: dpa/Bodo Marks

27 Grad! Am Wochenende kommt der Sommer zurück – mit Schönheitsfehler

Sonnencreme und Regenschirm könnten am kommenden Wochenende in Hamburg und Umgebung gleichermaßen wichtig werden. Zumindest die Temperaturen erreichen schon am Freitag sommerliche Werte.

Am Freitag erwartet Hamburg eine Mischung aus Wolken und Sonne. Im Verlauf des Tages steigt das Schauerrisiko an der Nordsee leicht an. Die Temperaturen erreichen dabei 22 bis 26 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung, später dreht er mehr auf Süd.

Wetter Hamburg: 27 Grad, hurra! Gewitter, buh!

In der Nacht zum Samstag ziehen wechselnde Bewölkung und örtliche Schauer von der Nordsee heran. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 und 18 Grad. Der Südwind weht meist schwach.

Am Samstag prägt wechselnde bis starke Bewölkung den Himmel über Hamburg. Zunächst zieht im Südosten noch Regen ab, doch am Nachmittag kommen von Südwesten teils kräftige Schauer und Gewitter auf. Die Temperaturen erreichen maximal 23 Grad auf Sylt und bis zu 27 Grad in Hamburg, auf Helgoland bleibt es bei 21 Grad.

Wetter Hamburg: Regen? Am Sonntag nur gelegentlich

Abseits von Gewitterböen weht schwacher bis mäßiger Wind, der von Süd auf Südwest bis West dreht. In der Nacht zum Sonntag lässt der Niederschlag allmählich nach und die Bewölkung lockert zeitweise auf. Es kühlt sich auf 14 bis 17 Grad ab, an den Küsten weht teils mäßiger südwestlicher Wind.

Das könnte Sie auch interessieren: Juli war der heißeste Monat, der jemals auf der Erde gemessen wurde

Für den Sonntag ist wechselnde Bewölkung und gelegentlicher kurzer Regen vorhergesagt. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 Grad auf Helgoland und 24 Grad in Hamburg. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.

In der Nacht zum Montag ist anfangs nur wenig Bewölkung zu erwarten, im Laufe der Nacht verdichten sich die Wolken aus Süden und das Risiko für Schauer oder Gewittter steigt an. Der Wind bleibt schwach. Die Temperaturen sinken auf 13 bis 15 Grad, auf den Inseln bleibt es mit rund 16 Grad etwas milder.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp