Winterdom
  • Auf dem Winterdom gibt es nicht nur Action, sondern auch besinnliche Weihnachtsatmosphäre.
  • Foto: Henning Angerer 

Der Winterdom – der größte Weihnachtsmarkt mit Volksfestatmosphäre

Gemütliche Vorweihnachtsstimmung auf dem Winterdom

Noch bis zum 5. Dezember hat der Hamburger Winterdom geöffnet und lässt nicht nur den Puls der Action-Fans höher schlagen. Auch Spaziergänger und DOM-Bummler sind von der einzigartigen Atmosphäre des Winterdom fasziniert. Überall duftet es nach würzigem Glühwein, frisch gebrannten Mandeln oder warmen Apfeltaschen, die bei kalten Temperaturen besonders gut schmecken. Aufwendige Beleuchtungskonzepte und weihnachtliche Dekoration mit unzähligen Tannen und Lichterketten, die in der dunklen Jahreszeit besonders gut zur Geltung kommen, erzeugen eine ganz besondere vorweihnachtliche Stimmung. 

Der Winterdom ist damit auch ein gigantischer Weihnachtsmarkt. Es gibt leckeren Glühwein in verschiedensten Geschmacksrichtungen, heiße Schokoladen für die kleinen DOM-Besucher oder Kaffee-Spezialitäten – unverzichtbar bei einem längeren DOM-Rundgang an kühlen Herbsttagen. Entweder nimmt man für eine wärmende Pause in einem der Ausschankbetriebe Platz oder genießt das Heißgetränk to go auf der DOM-Meile. Wer gleichzeitig den kleinen oder großen Hunger stillen möchte, kann alternativ in eine der Indoor-Gastronomien oder -Cafés einkehren. In gemütlich rustikalem Ambiente gibt es zum Beispiel ein leckeres Holzfällersteak, Grünkohl mit Beilagen, ein deftiges Bauernfrühstück oder süße Backwaren wie Schmalzkuchen, Quarkbällchen oder Spritzkuchen. Die kulinarische Vielfalt ist nahezu grenzenlos und das Aufwärmen inklusive.

Schmalzkuchen
Unverzichtbar: Warme Schmalzkuchen für den Dom-Bummel

Auch für Weihnachts-, Firmen- oder Privatfeiern ist der Winterdom die richtige Location. Unter www.hamburg.de/dom gibt es Kontaktdaten für Reservierungen, die auch für größere Personengruppen ohne Anlass zu empfehlen sind. Der Abschluss für einen perfekten DOM-Bummel könnte eine besinnliche Fahrt im 55 Meter hohen Riesenrad sein. Durch die verglasten Gondeln auch bei winterlichen Temperaturen ein absolutes Highlight mit Panoramablick über den DOM und Hamburg. Besonders lauschig wird es mit Schmalzkuchen und Glühwein. Auf dem Rückweg packen die Naschkatzen noch die leckeren DOM-Süßigkeiten für zuhause ein. So bleibt der Weihnachtsmarkt-Bummel über den Winterdom in süßer Erinnerung.