van Gaal
van Gaal
  • Louis van Gaal scheint das Interesse der belgischen Nationalmannschaft auf sich gezogen zu haben.
  • Foto: IMAGO / ANP

Van Gaal scherzt über Nationaltrainer-Job: „Sie müssen meine Frau überzeugen“

Nach dem überraschenden Vorrundenaus des WM-Mitfavoriten Belgien suchen die Roten Teufel einen neuen Trainer. Bondscoach Louis van Gaal soll ein Kandidat sein, schwärmt für Belgien – hat bei der Frage nach einer möglichen Zukunft als Nationaltrainer der Roten Teufel aber lieber auf seine Gattin Truus verwiesen.

„Sie müssen meine Frau überzeugen“, sagte van Gaal vor dem Achtelfinale der Niederlande gegen die USA am Samstag (16 Uhr/MagentaTV). Belgien sei ein tolles Land mit freundlichen Menschen, Knokke-Heist eine tolle Stadt am Meer.

Van Gaal trifft mit der Niederlange im WM-Achtelfinale auf die USA

Derzeit interessiere ihn aber nur das Weiterkommen mit Oranje. „Wir wollen Weltmeister werden und haben noch vier Spiele vor uns. Dann werden wir sehen“, sagte van Gaal und ergänzte zu seiner Zukunft: „Man muss seine Optionen offenhalten.“ Belgiens Nationaltrainer Roberto Martinez hatte nach dem überraschenden WM-Aus der Roten Teufel seinen Rücktritt erklärt.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Elftal ist seit 18 Spielen ungeschlagen und im Achtelfinale Favorit. „Sie haben sich gut und schnell entwickelt. Viele Spieler stehen bei europäischen Top-Klubs unter Vertrag“, sagte van Gaal.

Das könnte Sie auch interessieren: Müller rudert zurück – Neuer denkt nicht ans Aufhören

Die USA seien körperlich stark und schwer zu bespielen: „Die USA haben bewiesen, dass sie ein exzellentes Team sind. Aber es ist nichts, womit wir nicht fertig werden können.“ (sid/js)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp