Die katarischen Zollbehörden haben am Montag einen Drogenfund in Katar bekannt gegeben.
  • Die katarischen Zollbehörden haben am Montag einen Drogenfund in Katar bekannt gegeben.
  • Foto: imago images/Shutterstock

Drakonische Strafe droht: Große Menge an Drogen bei WM gefunden

Gerade einmal einen Tag nach dem Eröffnungsspiel: Die katarischen Zollbehörden haben am Montag den ersten Drogenfund der Fußball-WM in dem Emirat am Persischen Golf bekannt gegeben. Am Flughafen der Hauptstadt Doha seien 464,5 Gramm Haschisch und 1990 Tramadol-Tabletten gefunden worden.

Über die Identität des verdächtigen Passagiers liegen keine näheren Angaben vor. In Katar gelten für jegliche Delikte im Zusammenhang mit Drogen drakonische Strafen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar