Esther Sedlaczek und Bastian Schweinsteiger sprechen miteinander.
Esther Sedlaczek und Bastian Schweinsteiger sprechen miteinander.
  • Esther Sedlaczek und Bastian Schweinsteiger können sich auf ein spannendes Deutschland-Spiel freuen.
  • Foto: imago/Nordphoto

Parallelspiele beginnen: Diese WM-Duelle sehen Sie in dieser Woche im Free-TV

Von den verbleibenden 16 Partien der Gruppenphase bei der Fußball-WM in Katar ist nur die Hälfte ohne zusätzliche Kosten zu sehen.

Jeweils vier Spiele übertragen die öffentlich-rechtlichen Free-TV-Sender ARD und ZDF. Die freie Auswahl in der entscheidenden Phase der Vorrunde haben nur Kunden der Telekom, die bei MagentaTV alle Begegnungen sowie Konferenzschaltungen zeigt.

Weltmeister Frankreich und die DFB-Elf im Free-TV

– Das Erste überträgt an diesem Dienstag Niederlande gegen Katar (16.00 Uhr) und Iran gegen USA (20.00 Uhr).

– Am Mittwoch zeigt das ZDF Tunesien gegen Frankreich (16.00 Uhr) und Polen gegen Argentinien (20.00 Uhr).

– Bei der ARD läuft am Donnerstag Kroatien gegen Belgien (16.00 Uhr) und Costa Rica gegen Deutschland (20.00 Uhr).

– Am letzten Vorrunden-Spieltag am Freitag überträgt das Zweite Südkorea – Portugal (16.00 Uhr) und Kamerun gegen Brasilien (20.00 Uhr).


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Insgesamt 16 Spiele der WM laufen ausschließlich bei der Telekom. Dazu zählen auch zwei Achtelfinals, ein Viertelfinale und das Spiel um Platz drei, sofern die deutsche Nationalmannschaft nicht dabei ist. (dpa/dhe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp