• Amadou Onana lief schon 25-mal für die Junioren-Nationalmannschaften Belgiens auf.
  • Foto: Getty Images

Wechsel zum HSV im Sommer: Amadou Onana schwärmt schon von Hamburg

Noch ist unklar, wann und in welcher Liga der HSV nächste Saison spielen wird. Fest steht: Amadou Onana wird dabei sein. Bereits Ende Januar hat der Senegalese mit belgischem Pass einen Vertrag bis 2024 beim HSV unterschrieben. Der 18-jährige Mittelfeldspieler wechselt aus der U19 der TSG Hoffenheim nach Hamburg und will im Volkspark als Profi durchstarten. Seine Vorfreude ist groß.

Auf seinem Instagram-Account hat sich Onana den Fragen der Fans gestellt. Viele wollten wissen, ob er sich schon auf den HSV freue. „Ich freue mich riesig auf die Herausforderung. Der HSV ist ein Riesenklub mit Hammer-Fans. Ich habe Mega-Bock“, antwortete Onana. Auch die Stadt hat es ihm schon angetan. Er habe vor allem Lust auf den Hafen. Es mag daran liegen, dass er die meiste Zeit seines Lebens bislang in einer Stadt am Wasser verbracht hat. Onana hat zehn Jahre in Dakar (Senegal) gelebt.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Corona-Kündigung Ex-HSV-Kapitän Djourou wehrt sich und legt sein Gehalt offen

Onana will mit dem HSV alles gewinnen

Der 1,94 Meter große belgische U19-Nationalspieler hofft und will kräftig die Daumen drücken, dass im Volkspark ab Sommer wieder Bundesliga-Fußball gespielt wird. Eine klare Antwort hat er auf die Frage nach seinen Zielen beim HSV. „Alles zu gewinnen“.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp