Manuel Wintzheimer war als Leihgabe des HSV in Bochum erfolgreich.
  • Manuel Wintzheimer war als Leihgabe des HSV in Bochum erfolgreich.
  • Foto: WITTERS

Vor Wiedersehen: HSV-Stürmer Wintzheimer: „In Bochum bin ich gereift“

Er ging als Lehrling und kam mit reichlich Erfahrung zurück. „Ich habe mich beim VfL sehr wohl gefühlt und sehr positive Erinnerungen an diese Zeit”, sagt HSV-Stürmer Manuel Wintzheimer über sein zurückliegendes Leihjahr in Bochum.

Wintzheimer zur MOPO: „Das ist ein Traditionsverein mit tollen Fans. Jeder, der dort gespielt hat, wird das bestätigen. Für mich und meine Entwicklung war dieses Jahr in Bochum sehr wertvoll. Vor allem in jungen Jahren ist es wichtig, viel zu spielen. Ich habe beim VfL 20 Spiele gemacht und bin gereift zum HSV zurückgekehrt.”

HSV-Stürmer Manuel Wintzheimer: „Beim VFL Bochum bin ich gereift“

Kann man so sehen. Nach seinem starken HSV-Start (schon zwei Treffer) debütierte Wintzheimer gerade für die deutsche U21.

Seine Prognose für den Sonntag (13.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de): „Uns erwartet ein spielstarker Gegner mit einem guten Kader und super Einzelspielern. Ich freue mich, die alten Kollegen wiederzusehen.“

Wintzheimer hat hohe Erwartungen: „Auch wenn leider keine Fans da sein werden, kann ich nur jedem empfehlen, es sich vor dem Fernseher gemütlich zu machen: Auf dieses Spiel kann sich jeder freuen, weil es wahrscheinlich ein super Spiel zweier spielstarker Mannschaften wird.“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp