Sami Khedira wird bei EM TV-Experte für US-Sender ESPN in Bristol.
  • Sami Khedira wird bei EM TV-Experte für US-Sender ESPN in Bristol.
  • Foto: imago images/ULMER Pressebildagentur

Von Berlin in die USA: Nach Karriereende: Weltmeister Khedira hat einen neuen Job

Sami Khedira wird Fußball-Experte im Fernsehen. Der Weltmeister von 2014 gehört während der Europameisterschaft vom 11. Juni bis 11. Juli zum Team von insgesamt zehn Analysten des US-Fernsehsenders ESPN. Das teilten der Sender und der bisherige Profi des Bundesligisten Hertha BSC am Freitag mit.

„ESPN hat mich bekommen“, schrieb der 34-Jährige auf Twitter, „ich freue mich, meine Rolle als Studioanalyst für die Euro 2020 bekanntzugeben. Ich kann es kaum erwarten, für einige Wochen in den USA zu sein.“ ESPN sendet während der EM aus seiner Zentrale in Bristol im US-Bundesstaat Connecticut.

Sami Khedira wird EM-Experte für US-Sender ESPN

Neben Khedira gehören zum internationalen Experten-Team unter anderem der frühere italienische Nationalstürmer Alessandro Del Piero, Englands Ex-Nationalspieler Steve McManaman und der ehemalige Schiedsrichter Mark Clattenburg.

Das könnte Sie auch interessieren: „Es wird katastrophal“: Hoeneß und seine düstere Prognose für den Fußball

Der Engländer war Referee beim EM-Finale 2016, das Portugal mit 1:0 nach Verlängerung gegen Gastgeber Frankreich gewonnen hatte. Insgesamt wird ESPN nach eigenen Angaben 140 Stunden live von dem paneuropäischen Turnier senden und alle 51 Spiele zeigen. (dpa/pia)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp