Mittelfeld-Star Corentin Tolisso wird dem FC Bayern monatelang fehlen.
  • Mittelfeld-Star Corentin Tolisso wird dem FC Bayern monatelang fehlen.
  • Foto: imago images/Sven Simon

Verletzungs-Schock!: Bayern-Star Tolisso fällt mindestens ein halbes Jahr aus

Riesenschock für den FC Bayern München. Mittelfeld-Star Corentin Tolisso (26) hat sich am Dienstag im Training schwer verletzt und wird den Münchenern für den Rest der Saison fehlen.

Nach Information der „Bild“ erlitt Tolisso einen Muskelsehnenriss. Man gehe von sechs bis acht Monaten Pause aus, heißt es aus der medizinischen Abteilung. 

Bitter: Verletzung von Bayern-Star Tolisso ohne Fremdeinwirkung

Zunächst war nicht klar, wie sich der 26-jährige verletzte, da das Training auf dem Trainingsgeländer an der Säbener Straße hinter blickdichten Planen stattfand. Die „Bild“ berichtet jedoch, dass die Muskelsehne bei Tolisso bei einem Schussversuch riss – ohne Einwirkung eines Gegenspielers. 

Das könnte Sie auch interessieren: Doping-Skandal um zwei RB-Stars

Der französischen Nationalspieler hatte in der Vergangenheit immer mal wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Zuletzt zog er sich beim 3:1 Sieg der Bayern gegen Stuttgart einen Muskelfaserriss zu und fiel für drei Monate aus. Zuletzt verpasste er zudem mit Oberschenkel-Problemen die Spiele gegen Schalke und Hoffenheim.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp