Lea Wagner wird die neue Skisprung-Moderatorin bei der ARD.
  • Lea Wagner wird die neue Skisprung-Moderatorin bei der ARD.
  • Foto: imago images/Werner Schmitt

Vater war Schalke-Trainer: Das ist die Nachfolgerin von TV-Star Opdenhövel im Ersten

Nach dem Abschied von Matthias Opdenhövel hat die ARD die Moderatoren-Position neu besetzt. Lea Wagner wird ab der nächsten Wintersport-Saison die Skisprung-Übertragungen zusammen mit Experte Sven Hannawald im Ersten moderieren.

Die 26-Jährige ist längst keine Unbekannte mehr. Wagner ist in der Sportredaktion des SWR tätig und moderierte dort bereits bekannte Formate wie „SWR Sport Fußball“ und „SWR Sport Extra“. Außerdem ist sie die Tochter vom ehemaligen Schalke-Coach David Wagner. Jetzt schaffte sie den Sprung vom lokalen Fernsehen zur ARD.

ARD: Lea Wagner moderiert Skispringen – Tochter von Ex-Schalke-Coach David Wagner

„Ich freue mich riesig und habe aber auch großen Respekt vor der Aufgabe. Die ARD hatte viele tolle Moderatorinnen und Moderatoren beim Skispringen und ich bin stolz, deren Nachfolge antreten zu dürfen“, sagte Wagner beim SWR.

„Skispringen habe ich mein Leben lang mit einer Mischung aus Begeisterung und Hochachtung vor den Sportlern verfolgt. Ich liebe Wintersport und habe mich noch nie so sehr auf den Winter gefreut wie in diesem Jahr.“

Das könnte Sie auch interessieren: Laura Wontorra moderiert künftig die Champions League

Die ARD möchte in Zukunft verstärkt auf weibliche Unterstützung im Sportbereich bauen. Neben Wagner wurde auch Esther Sedlaczek unter Vertrag genommen. Aktuell moderiert Sedlaczek noch bei Sky. Ab der kommenden Saison wird sie die Moderation der Sportschau am Samstagabend übernehmen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp