HH Towers
  • Die Hamburg Towers waren in Bamberg meist nur zweiter Sieger.
  • Foto: IMAGO/HMB-Media

Towers kassieren Dämpfer vor dem Playoff-Start

Die Hamburg Towers haben ihre Generalprobe vor den BBL-Playoffs in den Sand gesetzt. Im letzten Hauptrundenspiel der Saison setzte es eine verdiente 67:77 (38:38)-Pleite bei Brose Bamberg, die dank des Sieges ihrerseits den Einzug in die Endrunde perfekt machten.

Das war zu wenig, allen voran in der Offensive, allen voran im zweiten Durchgang. In der ersten Halbzeit hielten die Towers das Spiel noch offen, nach dem Pausentee ging dann kurzzeitig gar nichts mehr – 9:27 hieß es im dritten Viertel! Ein müder Auftritt – mit schwachen Wurfquoten. Topscorer wurde Maik Kotsar mit 14 Punkten.

Towers starten in BBL-Playoffs

„Bamberg kam mit mehr Energie raus“, wusste Justus Hollatz nach dem Spiel und erklärte selbstkritisch: „Wir haben viel zu viele Offensiv-Rebounds zugelassen, wir haben vorne gar nichts mehr getroffen. Da ist es schwer, dranzubleiben.“ Wenn die Wilhelmsburger mal Ideen hatten, folgte die Bamberger Antwort auf dem Fuß. Gut für die Towers: Es war nur das letzte Warmup für die Playoffs gegen Bonn, die kommende Woche starten. Frei nach dem Motto: Geht die Generalprobe schief, wird die Hauptvorführung zum Erfolg.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Dafür wird es eine Leistungssteigerung brauchen. „Wir müssen konstant über 40 Minuten spielen, dann können wir auch gute Gegner schlagen. Wir brauchen mehr Energie, dürfen keine zwei Minuten verschlafen“, sagte Hollatz und kündigte an: „Daran werden wir arbeiten.“ Am Freitag beginnen die Playoffs gegen die Telekom Baskets. An welchen Stellschrauben sie zu drehen haben, wissen sie jetzt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp