x
x
x
Brittney Griner
  • Brittney Griner sitzt in Moskau unter Arrest.
  • Foto: imago/Xinhua

Drogenbesitz: US-Basketballerin noch bis Mai in Moskau unter Arrest

Die zweimalige Basketball-Olympiasiegerin Brittney Griner sitzt nach ihrer Festnahme wegen mutmaßlichen Drogenbesitzes am Moskauer Flughafen Sheremetyevo noch länger in Russland fest.

Ein Gericht im Gebiet Moskau in der Stadt Khimki verlängerte den Arrest bis zum 19. Mai, wie die Nachrichtenagentur Tass am Donnerstag meldete.

Basketball: Brittney Griner in Moskau festgenommen

Wie die Nachrichtenagentur Interfax Anfang März unter Berufung auf den russischen Zoll berichtete, sind bei einer Kontrolle im Gepäck der Amerikanerin im Februar sogenannte Vape-Kartuschen und Haschisch-Öl entdeckt worden. Griner sei festgenommen worden, es liefen Ermittlungen. Ihr drohen den Angaben zufolge fünf bis zehn Jahre Haft. Eine konsularische Betreuung der USA soll es bislang nicht gegeben haben.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Der Name der festgenommen Basketballerin wurde von der Zollbehörde zunächst nicht genannt, russische Medien schrieben aber, dass es sich um Griner handele. Seit 2015 spielte die 31 Jahre alte US-Nationalspielerin auch beim Team von UMMC Jekaterinburg im Ural. Mit dem russischen Spitzenklub gewann Griner viermal die Euroleague. (dpa/fe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp